Tel: 0511–47 22 22  ∙  info@​stockleben.​com  ∙  Hier fin­den Sie uns >

Implan­tate

„Mit Implan­ta­ten müs­sen Sie auch im rei­fen Alter nicht auf Lebens­qua­li­tät ver­zich­ten.“

Eine neue Dimen­sion in der Zahn­medizin

Wenn die Zeit viele oder sogar alle Zähne genom­men hat, sind Implan­tate die beste Lösung, um wie­der mit fest ver­an­ker­ten Zäh­nen am Leben teil­zu­neh­men.

Was ist ein Implan­tat?

Ein Implan­tat besteht meis­tens aus drei Tei­len: dem Implan­tat­kör­per, einem klei­nen „Pfei­ler“ aus kör­per­ver­träg­li­chem Rein-Titan, der die Zahn­wur­zel ersetzt. Er wird schmerz­frei in den Kie­fer ein­ge­pflanzt und ver­wächst dort in kur­zer Zeit mit dem Kie­fer­kno­chen. Auf die­ser künst­li­chen Wur­zel sitzt das Hals­teil, wor­auf wir dann Kro­nen, Brü­cken oder Pro­the­sen befes­ti­gen kön­nen.

Wel­che Vor­teile haben Implan­tate?

  • Ästhe­tik: Implan­tate sind beson­ders ästhe­tisch und von natür­li­chen Zäh­nen prak­tisch nicht zu unter­schei­den
  • Natür­li­ches Gefühl: Zähne auf Implan­ta­ten ver­mit­teln ein natür­li­ches Gefühl und Kau­kom­fort
  • Scho­nung der benach­bar­ten Zähne: Gesunde Zähne müs­sen nicht beschlif­fen wer­den, um als Anker für Zahn­ersatz zu die­nen
  • Erhalt des Hal­teap­pa­rats: Kno­chen­schwund unter feh­len­den Zäh­nen wird ver­mie­den

Wich­tige Fra­gen zu Implan­ta­ten

Wie lange dau­ert es, bis Implan­tate fest sit­zen?

Im All­ge­mei­nen hei­len die Implan­tate in drei bis sechs Mona­ten ein. Diese Zeit wird bis zur end­gül­ti­gen pro­the­ti­schen Ver­sor­gung mit

einem Pro­vi­so­rium über­brückt. In beson­de­ren Fäl­len ist sogar eine Sofort­be­las­tung direkt nach dem ers­ten und ein­zi­gen Ter­min mög­lich. Ganz wich­tig: Das Ein­brin­gen und Ein­hei­len geschieht in der Regel voll­kom­men schmerz­frei.

Wie lange hal­ten Implan­tate?

Nur eine gewis­sen­hafte Mund­hy­giene sichert den Lang­zeit­erfolg der Behand­lung. Bei ent­spre­chen­der Pflege sind Implan­tate so halt­bar wie die natür­li­chen Zähne.

… und die Kos­ten?

Im Gegen­satz zum weni­ger kom­for­ta­blen kon­ven­tio­nel­len Zahn­ersatz gehö­ren Implan­tate nicht zur Leis­tung der gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen. Gerne bera­ten wir Sie indi­vi­du­ell und über­le­gen mit Ihnen gemein­sam, was die für Sie opti­male Lösung ist – auch in finan­zi­el­ler Hin­sicht.