Weis­heits­zahn

Am Ende der Zahn­rei­hen befin­det sich jeweils ein Weis­heits­zahn, ins­ge­samt sind es also vier. Die Weis­heits­zähne sind die­je­ni­gen Zähne, die zuletzt durch­bre­chen (zwi­schen dem 17. und 24. Lebens­jahr). Sie zäh­len zu den gro­ßen Backen­zäh­nen (Mola­ren)....

White Spot

Als White Spot (eng­lisch: wei­ßer Fleck) bezeich­net man die erste sicht­bare Ver­än­de­rung des Zahn­schmel­zes bei einer begin­nen­den Karies. Es han­delt sich dabei um eine Ent­kal­kung des Schmel­zes, des­halb ent­steht an die­ser Stelle ein hel­ler Fleck. Mit...

Wur­zel­ka­nal­be­hand­lung

Eine Wur­zel­ka­nal­be­hand­lung („Wur­zel­be­hand­lung“) ist not­wen­dig, wenn sich die Pulpa („Zahn­nerv“) ent­zün­det hat. Ursa­chen dafür sind meist Karies oder Ver­let­zun­gen des Zahns auf­grund eines Unfalls. Die Behand­lung sieht fol­gen­der­ma­ßen aus:...

Wur­zel­spit­zen­re­sek­tion

Eine Wur­zel­spit­zen­re­sek­tion ist die Besei­ti­gung von ent­zün­de­tem Gewebe oder Zys­ten­ge­webe an der Wur­zel­spitze. Bei einer Wur­zel­spit­zen­re­sek­tion, die nach einer Wur­zel­ka­nal­be­hand­lung vor­ge­nom­men wird, ent­fernt der Zahn­me­di­zi­ner neben...