Demi­ne­ra­li­sa­tion

Die Demi­ne­ra­li­sa­tion ist die Her­aus­lö­sung von Mine­ra­lien aus dem Zahn­schmelz. Dies führt in der Regel zu Karies und wird durch Säure her­vor­ge­ru­fen. Das Gegen­teil ist die Remi­ne­ra­li­sa­tion.

Dent­al­la­bor

Im Dent­al­la­bor stel­len Zahn­tech­ni­ker Kro­nen, Inlays, Veneers, Onlays und ande­ren Zahn­ersatz her.

Den­tin

Als Den­tin bezeich­net man die Zahn­sub­stanz, die sich unter dem Zahn­schmelz befin­det. Den­tin ist här­ter als mensch­li­cher Kno­chen und wei­cher als der Zahn­schmelz. „Zahn­bein“ ist die deut­sche Über­set­zung die­ses...

Den­ti­tion

Der Zahn­durch­bruch wird als Den­ti­tion bezeich­net. Es beginnt zwi­schen dem fünf­ten und sieb­ten Monat mit dem Milch­zahn­ge­biss. Zwi­schen dem sechs­ten und zwölf­ten Jahr folgt der Durch­bruch des blei­ben­den Gebis­ses und endet zwi­schen dem 17. und 24....