Als Plaque bezeich­net man den Zahn­be­lag, der sich auf­grund man­geln­der Zahn­pflege bil­det. Zunächst unsicht­bar erscheint Plaque im Ver­lauf als weiß­li­cher Belag, der aus Ver­un­rei­ni­gun­gen und Mikro­or­ga­nis­men besteht. Wer­den die Beläge nicht recht­zei­tig ent­fernt, kann sich dar­aus Karies und Zahn­stein bil­den.