Die Kie­fer­or­tho­pä­die ist das Fach­ge­biet, das sich mit Fehl­stel­lun­gen von Zäh­nen und Kie­fer beschäf­tigt. Die Behand­lung erfolgt mit fest sit­zen­den oder her­aus­nehm­ba­ren Zahn­span­gen. Der Behand­lungs­zeit­raum sollte unter nor­ma­len Umstän­den zwi­schen dem 9. und 12. Lebens­jahr lie­gen. Beson­ders bei fest sit­zen­den Zahn­span­gen ist eine gründ­li­che Zahn­pflege unbe­dingt not­wen­dig. Ansons­ten sam­meln sich zwi­schen der Spange und den Zäh­nen Zahn­be­läge, die schnell zu Karies füh­ren kön­nen.