Implan­to­lo­gie

Die Implan­to­lo­gie ist die Lehre vom Ein­set­zen kör­per­frem­der Mate­ria­lien mit dem Ziel der ver­träg­li­chen Ein­hei­lung in den Kör­per. Der Zahn­me­di­zi­ner spricht dann vom Ein­set­zen der Zahnimplantate.