Daten­schutz­er­klä­rung und Ein­wil­li­gun­gen

 

 

 

Inhalts­ver­zeich­nis
1. Ziel­set­zung und ver­ant­wort­li­che Stelle
2. Grund­sätz­li­che Anga­ben zur Daten­ver­ar­bei­tung
3. Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten
4. Erhe­bung von Zugriffs­da­ten
5. Ein­bin­dung von Diens­ten und Inhal­ten Drit­ter
6. Rechte der Nut­zer und Löschung
7. Ände­run­gen der Daten­schutz­er­klä­rung
8. Daten­schutz­er­klä­rung nach DSGVO

 

 

 

1. Ziel­set­zung und ver­ant­wort­li­che Stelle

 

Diese Daten­schutz­er­klä­rung klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Ver­ar­bei­tung (u.a. Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung sowie Ein­ho­lung von Ein­wil­li­gun­gen) von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten inner­halb unse­res Online­an­ge­bo­tes und der mit ihm ver­bun­de­nen Web­sei­ten, Funk­tio­nen und Inhalte (nach­fol­gend gemein­sam bezeich­net als „Online­an­ge­bot“ oder „Web­site“) auf. Die Daten­schutz­er­klä­rung gilt unab­hän­gig von den ver­wen­de­ten Domains, Sys­te­men, Platt­for­men und Gerä­ten (z.B. Desk­top oder Mobile) auf denen das Online­an­ge­bot aus­ge­führt wird.

 

Anbie­ter des Online­an­ge­bo­tes und die daten­schutz­recht­lich ver­ant­wort­li­che Stelle ist die Gemein­schafts­pra­xis Dr. med. dent. Carsten Stockleben & Dr. med. dent. Dirk Stockleben, Inha­ber: Praxis Dr. med. dent. Carsten Stockleben & Dr. med. dent. Dirk Stockleben, Frän­ki­sche Str. 36, 30455 Han­no­ver (nach­fol­gend bezeich­net als „Anbie­te­rIn“, „wir“ oder „uns“). Für die Kon­takt­mög­lich­kei­ten ver­wei­sen wir auf unser Impres­sum

 

Der Begriff „Nut­zer“ umfasst alle Kun­den und Besu­cher unse­res Online­an­ge­bo­tes. Die ver­wen­de­ten Begriff­lich­kei­ten, wie z.B. „Nut­zer“ sind geschlechts­neu­tral zu ver­ste­hen.

 

 

 

2. Grund­sätz­li­che Anga­ben zur Daten­ver­ar­bei­tung

 

Wir ver­ar­bei­ten per­so­nen­be­zo­gene Daten der Nut­zer nur unter Ein­hal­tung der ein­schlä­gi­gen Daten­schutz­be­stim­mun­gen ent­spre­chend den Gebo­ten der Daten­­­spar­­­sam­keit- und Daten­ver­mei­dung. Das bedeu­tet die Daten der Nut­zer wer­den nur beim Vor­lie­gen einer gesetz­li­chen Erlaub­nis, ins­be­son­dere wenn die Daten zur Erbrin­gung unse­rer ver­trag­li­chen Leis­tun­gen sowie Online-Ser­vices erfor­der­lich, bzw. gesetz­lich vor­ge­schrie­ben sind oder beim Vor­lie­gen einer Ein­wil­li­gung ver­ar­bei­tet.

 

Wir tref­fen orga­ni­sa­to­ri­sche, ver­trag­li­che und tech­ni­sche Sicher­heits­maß­nah­men ent­spre­chend dem Stand der Tech­nik, um sicher zu stel­len, dass die Vor­schrif­ten der Daten­schutz­ge­setze ein­ge­hal­ten wer­den und um damit die durch uns ver­ar­bei­te­ten Daten gegen zufäl­lige oder vor­sätz­li­che Mani­pu­la­tio­nen, Ver­lust, Zer­stö­rung oder gegen den Zugriff unbe­rech­tig­ter Per­so­nen zu schüt­zen.

 

Sofern im Rah­men die­ser Daten­schutz­er­klä­rung Inhalte, Werk­zeuge oder sons­tige Mit­tel von ande­ren Anbie­tern (nach­fol­gend gemein­sam bezeich­net als „Dritt-Anbie­­­ter“) ein­ge­setzt wer­den und deren genann­ter Sitz im Aus­land ist, ist davon aus­zu­ge­hen, dass ein Daten­trans­fer in die Sitz­staa­ten der Dritt-Anbie­­­ter statt­fin­det. Die Über­mitt­lung von Daten in Dritt­staa­ten erfolgt ent­we­der auf Grund­lage einer gesetz­li­chen Erlaub­nis, einer Ein­wil­li­gung der Nut­zer oder spe­zi­el­ler Ver­trags­klau­seln, die eine gesetz­lich vor­aus­ge­setzte Sicher­heit der Daten gewähr­leis­ten.

 

 

 

3. Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

 

Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den, neben den aus­drück­lich in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung genann­ten Ver­wen­dung, für die fol­gen­den Zwe­cke auf Grund­lage gesetz­li­cher Erlaub­nisse oder Ein­wil­li­gun­gen der Nut­zer ver­ar­bei­tet:
– Die Zur­ver­fü­gung­stel­lung, Aus­füh­rung, Pflege, Opti­mie­rung und Siche­rung unse­rer Dienste-, Ser­vice- und Nut­zer­leis­tun­gen;
– Die Gewähr­leis­tung eines effek­ti­ven Kun­den­diens­tes und tech­ni­schen Sup­ports.

 

Wir über­mit­teln die Daten der Nut­zer an Dritte nur, wenn dies für Abrech­nungs­zwe­cke not­wen­dig ist (z.B. an einen Zah­lungs­dienst­leis­ter) oder für andere Zwe­cke, wenn diese not­wen­dig sind, um unsere ver­trag­li­chen Ver­pflich­tun­gen gegen­über den Nut­zern zu erfül­len (z.B. Adress­mit­tei­lung an Lie­fe­ran­ten).

 

Bei der Kon­takt­auf­nahme mit uns (per Kon­takt­for­mu­lar oder Email) wer­den die Anga­ben des Nut­zers zwecks Bear­bei­tung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschluss­fra­gen ent­ste­hen, gespei­chert.
Per­so­nen­be­zo­gene Daten wer­den gelöscht, sofern sie ihren Ver­wen­dungs­zweck erfüllt haben und der Löschung keine Auf­be­wah­rungs­pflich­ten ent­ge­gen­ste­hen.

 

 

 

4. Erhe­bung von Zugriffs­da­ten

 

Wir erhe­ben Daten über jeden Zugriff auf den Ser­ver, auf dem sich die­ser Dienst befin­det (so genannte Ser­ver­log­files). Zu den Zugriffs­da­ten gehö­ren Name der abge­ru­fe­nen Web­seite, Datei, Datum und Uhr­zeit des Abrufs, über­tra­gene Daten­menge, Mel­dung über erfolg­rei­chen Abruf, Brow­ser­typ nebst Ver­sion, das Betriebs­sys­tem des Nut­zers, Refer­rer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfra­gende Pro­vi­der.

 

Wir ver­wen­den die Pro­to­koll­da­ten ohne Zuord­nung zur Per­son des Nut­zers oder sons­ti­ger Pro­fi­ler­stel­lung ent­spre­chend den gesetz­li­chen Bestim­mun­gen nur für sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen zum Zweck des Betriebs, der Sicher­heit und der Opti­mie­rung unse­res Online­an­ge­bo­tes. Wir behal­ten uns jedoch vor, die Pro­to­koll­da­ten nach­träg­lich zu über­prü­fen, wenn auf­grund kon­kre­ter Anhalts­punkte der berech­tigte Ver­dacht einer rechts­wid­ri­gen Nut­zung besteht.

 

 

 

 

 

5. Ein­bin­dung von Diens­ten und Inhal­ten Drit­ter

 

Es kann vor­kom­men, dass inner­halb unse­res Online­an­ge­bo­tes Inhalte oder Dienste von Dritt-Anbie­­­tern, wie zum Bei­spiel Stadt­pläne oder Schrift­ar­ten von ande­ren Web­sei­ten ein­ge­bun­den wer­den. Die Ein­bin­dung von Inhal­ten der Dritt-Anbie­­­ter setzt immer vor­aus, dass die Dritt-Anbie­­­ter die IP-Adresse der Nut­zer wahr­neh­men, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Brow­ser der Nut­zer sen­den könn­ten. Die IP-Adresse ist damit für die Dar­stel­lung die­ser Inhalte erfor­der­lich. Des Wei­te­ren kön­nen die Anbie­ter der Dritt-Inhalte eigene Coo­kies set­zen und die Daten der Nut­zer für eigene Zwe­cke ver­ar­bei­ten. Dabei kön­nen aus den ver­ar­bei­te­ten Daten Nut­zungs­pro­file der Nut­zer erstellt wer­den. Wir wer­den diese Inhalte mög­lichst daten­spar­sam und daten­ver­mei­dend ein­set­zen sowie im Hin­blick auf die Daten­si­cher­heit zuver­läs­sige Dritt-Anbie­­­ter wäh­len.

 

Die nach­fol­gende Dar­stel­lung bie­tet eine Über­sicht von Dritt-Anbie­­­tern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Daten­schutz­er­klä­run­gen, wel­che wei­tere Hin­weise zur Ver­ar­bei­tung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Wider­spruchs­mög­lich­kei­ten (sog. Opt-Out) ent­hal­ten:

 

- Externe Schrift­ar­ten von Google, Inc., https://​www​.google​.com/​f​o​nts („Google Fonts“). Die Ein­bin­dung der Google Fonts erfolgt durch einen Ser­ver­auf­ruf bei Google (in der Regel in den USA). Daten­schutz­er­klä­rung: https://​www​.google​.com/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​a​cy/, Opt-Out: https://​www​.google​.com/​s​e​t​t​i​n​g​s​/​a​ds/.

 

 

 

6. Rechte der Nut­zer und Löschung von Daten

 

Nut­zer haben das Recht, auf Antrag unent­gelt­lich Aus­kunft zu erhal­ten über die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die von uns über sie gespei­chert wur­den.
Zusätz­lich haben die Nut­zer das Recht auf Berich­ti­gung unrich­ti­ger Daten, Wider­ruf von Ein­wil­li­gun­gen, Sper­rung und Löschung ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sowie das Recht, im Fall der Annahme einer unrecht­mä­ßi­gen Daten­ver­ar­bei­tung eine Beschwerde bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hörde ein­zu­rei­chen.

 

Die bei uns gespei­cher­ten Daten wer­den gelöscht, sobald sie für ihre Zweck­be­stim­mung nicht mehr erfor­der­lich sind und der Löschung keine gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten ent­ge­gen­ste­hen.

 

 

 

7. Ände­run­gen der Daten­schutz­er­klä­rung

 

Wir behal­ten uns vor, die Daten­schutz­er­klä­rung zu ändern, um sie an geän­derte Rechts­la­gen, oder bei Ände­run­gen des Diens­tes sowie der Daten­ver­ar­bei­tung anzu­pas­sen. Dies gilt jedoch nur im Hin­blick auf Erklä­run­gen zur Daten­ver­ar­bei­tung. Sofern Ein­wil­li­gun­gen der Nut­zer erfor­der­lich sind oder Bestand­teile der Daten­schutz­er­klä­rung Rege­lun­gen des Ver­trags­ver­hält­nis­ses mit den Nut­zern ent­hal­ten, erfol­gen die Ände­run­gen nur mit Zustim­mung der Nut­zer.
Die Nut­zer wer­den gebe­ten sich regel­mä­ßig über den Inhalt der Daten­schutz­er­klä­rung zu infor­mie­ren.

 

Stand: 22.05.2018 11:07

 

 

 

8. Daten­schutz­er­klä­rung

 

Nach­fol­gend erhal­ten Sie Infor­ma­tio­nen über die Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Nut­zung unse­rer Inter­net­seite. Zu den per­so­nen­be­zo­gene Daten gehö­ren alle Daten, die auf Sie per­sön­lich bezieh­bar sind (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adres­sen, Nut­zer­ver­hal­ten, IP-Adresse).

 

1. Wer ist in unse­rer Praxis für den Daten­schutz ver­ant­wort­lich?

 

In unse­rer Praxis ist für den Daten­schutz  ver­ant­wort­lich und steht Ihnen bei Fra­gen zur Ver­fü­gung:

 

Pra­xis­in­ha­ber:              Dr. Carsten Stockleben & Dr. Dirk     Stockleben
Rechts­form der Praxis: Gemein­schafts­pra­xis
Pra­xis­an­schrift:            Frän­ki­sche Str. 36, 30455 Han­no­ver
Tele­fon:                        0511/472222
Fax:                              0511/472224
info@​stockleben.​com

 

2. Wer ist in unse­rer Praxis als Daten­schutz­be­auf­trag­ter Bestellt?

 

In unse­rer Praxis ist als Daten­schutz­be­auf­trag­ter bestellt:

 

Herr Chr. Tomaske
Burg­dor­fer Str. 15, 30989 Gehr­den
Tele­fon:  05108/9213431
ctomaske@​daten-​schutz-​beratung.​de
www​.daten​-schutz​-bera​tung​.de

 

3. Wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erhe­ben wir?

 

Wir erhe­ben, spei­chern, nut­zen, über­mit­teln oder löschen fol­gende per­so­nen­be­zo­gene Daten:

 

  • Inter­es­sen­ten unse­rer Inter­net­seite und Pati­en­ten unse­rer Praxis, die natür­li­che Per­so­nen sind
  • Allen ande­ren natür­li­chen Per­so­nen, die in Kon­takt mit unse­rer Praxis ste­hen (z.B. Bevoll­mäch­tigte von Pati­en­ten, Erzie­hungs­be­rech­tigte von Pati­en­ten, Mit­ar­bei­ter juris­ti­scher Per­so­nen, Besu­cher unse­rer Inter­net­seite)

 

Per­so­nen­be­zo­gene Daten von Ihnen wer­den von uns erho­ben, wenn Sie mit uns z.B. per E-Mail oder Tele­fon in Kon­takt tre­ten und einen Behand­lungs­ter­min aus­ma­chen wol­len.

 

Fol­gende per­sön­li­che Daten ver­ar­bei­ten wir:

 

  • Per­sön­li­che Anga­ben (z.B. Vor- und Nach­na­men, Adresse, Geburts­da­tum und -ort, E-Mail-Adresse, Tele­fon­num­mer, Ver­si­che­rungs­sta­tus);
  • Daten zu Ihrem Online-Ver­hal­ten und -prä­fe­ren­zen (z.B. IP-Adres­sen, ein­deu­tige Zuord­nungs­merk­male mobi­ler End­ge­räte, Daten zu Ihren Besu­chen auf unse­rer Inter­net­seite, End­ge­räte, mit denen Sie unsere Inter­net­seite besucht haben)

 

Anga­ben zu Kin­dern erhe­ben wir nur dann, wenn diese durch die Erzie­hungs­be­rech­tig­ten in unse­rer Praxis als Pati­ent vor­ge­stellt wer­den.

 

4. Wer erhält ggf. Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten über­mit­telt?

 

Falls ein­zelne Funk­tio­nen unse­rer Inter­net­seite auf beauf­tragte Dienst­leis­ter zurück­grei­fen, infor­mie­ren wir Sie in Zif­fer 5 die­ser Daten­schutz­er­klä­rung im Detail über die jewei­li­gen Vor­gänge. Dabei nen­nen wir auch die fest­ge­leg­ten Kri­te­rien der Spei­cher­dauer.

 

5. Wel­chem Zweck die­nen Ihre Daten und mit wel­cher Recht­fer­ti­gung dür­fen wir diese nut­zen?

 

Wenn Sie unsere Inter­net­seite aus­schließ­lich dazu nut­zen, sich über unsere Praxis zu infor­mie­ren, erhe­ben wir nur die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Ihr Brow­ser an unse­ren Ser­ver über­mit­telt. Wenn Sie unsere Web­site betrach­ten möch­ten, erhe­ben wir die fol­gen­den Daten, die für uns tech­nisch erfor­der­lich sind, um Ihnen unsere Web­site anzu­zei­gen und die Sta­bi­li­tät und Sicher­heit zu gewähr­leis­ten (Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

 

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhr­zeit der Anfrage
  • Zeit­zo­nen­dif­fe­renz zur Green­wich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anfor­de­rung (kon­krete Seite)
  • Zugriffs­sta­tus/HTTP-Sta­tus­code
  • jeweils über­tra­gene Daten­menge
  • Web­site, von der die Anfor­de­rung kommt
  • Brow­ser
  • Betriebs­sys­tem und des­sen Ober­flä­che
  • Spra­che und Ver­sion der Brow­ser­soft­ware.

 

Zusätz­lich zu die­sen Daten wer­den bei Ihrer Nut­zung unse­rer Inter­net­seite auch Coo­kies auf Ihrem Rech­ner gespei­chert. Bei Coo­kies han­delt es sich um kleine Text­da­teien, die auf Ihrer Fest­platte dem von Ihnen ver­wen­de­ten Brow­ser zuge­ord­net gespei­chert wer­den und durch wel­che der Stelle, die den Coo­kie setzt (hier durch uns), bestimmte Infor­ma­tio­nen zuflie­ßen. Coo­kies kön­nen weder Pro­gramme aus­füh­ren oder noch Viren auf Ihren Com­pu­ter über­tra­gen. Sie die­nen dazu, das Inter­net­an­ge­bot ins­ge­samt nut­zer­freund­li­cher und effek­ti­ver zu machen.

 

6. Wel­che Rechte haben Sie im Zusam­men­hang mit dem Daten­schutz?

 

Sie haben gegen­über uns fol­gende Rechte hin­sicht­lich der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten:

 

  • Recht auf Aus­kunft,
  • Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung,
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung,
  • Recht auf Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung,
  • Recht auf Daten­über­trag­bar­keit.

 

7. Wie kön­nen Sie sich ggf. beschwe­ren?

 

Sie haben die Mög­lich­keit, sich mit einer Beschwerde im Zusam­men­hang mit der Daten­ver­ar­bei­tung an eine belie­bige Daten­schutz­be­hörde zu wen­den. Zustän­dige Auf­sichts­be­hör­den in daten­schutz­recht­li­chen Fra­gen sind die Lan­des­da­ten­schutz­be­auf­trag­ten der Bun­des­län­der. Eine Liste der Daten­schutz­be­auf­trag­ten sowie deren Kon­takt­da­ten kön­nen Sie fol­gen­dem Link ent­neh­men: https://​www​.bfdi​.bund​.de/​D​E​/​I​n​f​o​t​h​e​k​/​A​n​s​c​h​r​i​f​t​e​n​_​L​i​n​k​s​/​a​n​s​c​h​r​i​f​t​e​n​_​l​i​n​k​s​-​n​o​d​e​.​h​tml

 

Die für uns zustän­dige Daten­schutz­auf­sicht ist:

 

Bar­bara Thiel
Die Lan­des­be­auf­tragte für den Daten­schutz Nie­der­sach­sen

 

Prin­zen­straße 5
30159 Han­no­ver

 

Tele­fon 0511 120‑4500
Fax 0511 120‑4599
E-Mail poststelle@​lfd.​niedersachsen.​de

 

Platt­form der Euro­päi­schen Kom­mis­sion zur Online-Streit­bei­le­gung (OS) für Ver­brau­cher: https://​ec​.europa​.eu/​c​o​n​s​u​m​e​r​s​/​o​dr/. Wir sind nicht bereit und nicht ver­pflich­tet an einem Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor einer Ver­brau­cher­schlich­tungs­stelle teil­zu­neh­men.

 

Daten­schutz
Der Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten ist uns sehr wich­tig. Sie kön­nen daher unsere Web­site ‚www​.zahn​arzt​-stockleben​.de‘ grund­sätz­lich ohne Offen­le­gung Ihrer per­sön­li­chen Daten nut­zen. Wie bei jedem Inter­net­an­ge­bot ver­zeich­net unser Web-Ser­ver tem­po­rär den Domain-Namen oder die IP-Adresse des anfra­gen­den Rech­ners, die Datei­an­frage des Cli­ents, den http-Ant­wort-Code und die Inter­net­seite, von der aus Sie uns besu­chen. Es fin­det jedoch keine per­so­nen­be­zo­gene Aus­wer­tung die­ser Infor­ma­tio­nen statt. Eine Wei­ter­gabe an Dritte erfolgt nicht.

 

Erhe­bung und Ver­ar­bei­tung per­sön­li­cher Daten
Ein­deu­tig per­so­nen­be­zo­gene Daten wer­den nur dann erho­ben, wenn Sie diese frei­wil­lig ange­ben, z. B. Ihre Adresse beim Bestel­len von Info­ma­te­rial oder bei indi­vi­du­el­len Anfra­gen. Ihre Daten wer­den nicht an Dritte wei­ter­ge­ge­ben oder zu ande­ren als den jeweils ange­ge­be­nen Zwe­cken genutzt.